Epoxid-Amin-Addukte und Blends

Zum Download des Produkt-Datenblattes als PDF klicken Sie bitte auf die jeweilige Produktbezeichnung/Sorte.

Artikelbezeichnung

Beschreibung

 

Amin- Äquivalent
(g/Äqu.)

Viskosität bei 25 °C
(mPa·s)
DIN 16 945

Farbzahl (Gardner)
DIN ISO 4630

Topfzeit bis Tmax
mit Epilox®‑T 19‑38/700
100 g Ansatz (23 °C)

Oberflächeneigenschaften (Normalklima) Verwendung

 

 

 

 

 

min / °C

 

 

Epilox ® -Härter
H 10-30

modifiziertes cycloali­phatisches Aminaddukt

93

200 - 300

max. 2

35 / 170

sehr gut erhöhte Reaktivität gegenüber Epilox®-Härter H 10-33

Epilox®-Härter
H 10-31

modifiziertes cycloali­phatisches Aminaddukt

112

400 - 600

max. 2

75 / 125

sehr gut universell einsetzbar, vergilbungsarm

Epilox®-Härter
H 10-32

modifiziertes cyclo-aliphatisches Polyamin

85

15 - 20

max. 2

60 / 1501)

gut dünnflüssig, hoch füllbar, Nonylphenol-freie Beschichtungen

Epilox®-Härter
H 10-34

modifiziertes cycloali­phatisches Aminaddukt

93

70 - 120

max. 1

50 / 180

sehr gut vergilbungsarm

Epilox®-Härter
H 10-36

modifiziertes cyclo-aliphatisches Polyamin

85

40 - 60

max. 2

25 / 1601)

gut erhöhte Reaktivität gegenüber Epilox®-Härter H 10-32, Nonylphenol-freie Beschichtungen

Epilox®-Härter
H 10-41

modifiziertes cycloali-phatisches Aminaddukt

93

70 - 120

max. 2

65 / 140

sehr gut universell einsetzbar, Nonylphenol-freie Beschichtungen

Epilox®-Härter
H 10-69

Aminaddukt

46

20 - 40

max. 3

25 / 1501)

30 / 1802)

gut Spezialhärter in Kombination mit Epilox® M 1049 für chemikalienbeständige und Nonylphenol-freie Beschichtungen

Epilox®-Härter
M 989

modifiziertes Aminaddukt

63

200 - 300

max. 2

70 / 160

gut Nonylphenol-freie Beschichtungen, mit Epilox® T 19-38/700 Mischungsverhältnis 3 : 1 (Masseteile Harz : Härter)

Epilox®-Härter
M 1128

modifiziertes Aminaddukt

93 290 - 340 max. 2 30/ 170 sehr gut Nonylphenol-freie Beschichtungen, mit Epilox® T 19-38/700 Mischungsverhältnis 2 : 1 (Masseteile Harz : Härter)

Epilox®-Härter
M 1131-1

modifiziertes Aminaddukt

94

120 - 240

max. 2

40 / 160

sehr gut Nonylphenol-freie Beschichtungen, mit Epilox® T 19-38/700 Mischungsverhältnis 2 : 1 (Masseteile Harz : Härter)

Epilox®-Härter M 1142

modifiziertes Aminaddukt 85 40 - 80 max. 2 45 / 1901) sehr gut Alkylphenolfreie Beschichtungen, mit Epilox® T19-34/700 Mischungsverhältnis 2 :1 (Masseteile Harz : Härter)

Epilox®-Härter
M 1148

modifiziertes Aminaddukt 100 150 - 230 max. 2 145 / 70 sehr gut Nonylphenolfreie Beschichtungen, Härter für Gieß-, Kleb- und Laminierharzsystemen sowie für die Formulierung lösemittelfreier Beschichtungen, vergilbungsarm

Epilox®-Härter
M 1150

modifiziertes Aminaddukt 115 350 - 450 max. 2 65/ 120 sehr gut Universell einsetzbar, nonylphenolfreie Beschichtungen

Epilox®-Härter
M 1164

modifiziertes Aminaddukt 93 170 - 270 max. 2 65 / 165 sehr gut Universell einsetzbar, nonylphenolfreie Beschichtungen mit guter Frühwasserbeständigkeit, mit Epilox® T 19-38/700 Mischungsverhältnis 2 : 1 (Masseteile Harz : Härter)

Epilox®- Härter
M 1167

modifiziertes Aminaddukt 115 280 - 380 max. 2 85 / 110 sehr gut Längere Topfzeit, nonylphenolfrei

Epilox®- Härter
M 1171

modifiziertes Aminaddukt 93 160 - 260 max. 2 65 / 160 sehr gut Universell einsetzbar, nonylphenolfreie Beschichtungen

Epilox®- Härter
M 1177

modifiziertes Aminaddukt 94 100 - 250 max. 2 40 / 185 sehr gut Universell einsetzbar, nonylphenolfreie Beschichtungen

Epilox®-Härter
M 1178

aktiviertes modifiziertes Polyamin 75 180 - 320 max. 6 20 / 215 gut kalthärtend unter 10°C, Co-Härter und Beschleuniger, keine R 62 / R 63 Etikettierung, VOC-frei, Nonylphenolfrei

Epilox®-Härter
M 1180

modifiziertes Aminaddukt 122 5000 - 7000 max. 2 45 / 1551) gut Nonylphenolfrei, für exzellente Chemikalienbeständigkeit und gute Oberflächen

Epilox®-Härter
M 1189

modifiziertes Aminaddukt 95 220 - 320 max. 2 35 / 185 sehr gut Nonylphenolfrei, für die Formulierung lösemittelfreier Beschichtungen, Epoxid-harzmörtel und für Korrosionsschutzsysteme.

1) Mit Epilox® T 19-34/700 (flüssiges, lösemittelfreies, kristallisationsstabiles, difunktionell reaktivverdünntes Bisphenol A/F-Epoxidharz).
2) Mit Epilox® M 1049 (modifiziertes Novolak-Epoxidharz von leicht gelblichem Aussehen mit geringer Viskosität).

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mehr Informationen unter: Datenschutz